Klettersteig-Durchquerung der Brenta-Dolomiten

Brentaduchquerung 4 Tage Italien

Die Brenta ist eine wilde und zerklüftete Gebirgsgruppe am südlichen Rand der Dolomiten. Einige ihrer Gipfel sind dennoch über 3000m hoch, so dass hier auch im Juli immer noch Schneefelder vorhanden sein können. Typisch italienisch gibt es hier auch sehr viele Klettersteige. Eine Durchquerung der Brenta stellt eine alpinistische Herausforderung dar. Aber jeder, der dies einmal gemacht hat, wird für immer davon schwärmen.

1. Tag: Wir Treffen uns am Parkplatz der Rif. Vallesinella bei Madonna di Campiglio. Nach der Ausrüstungskontrolle steigen wir zu Rif. Tuckett e Sella auf.

2. Tag: Heute geht’s über die Bocca del Tuckett zur Cima Brenta und hinab zur Rif. Pedrotti oder Rif. Tosa.

3. Tag: Die Cima Tosa ist unser heutiges Ziel. Der Abstieg führt uns zur Rif. XII Apostoli

4. Tag: Unsere Abschlusstour führt uns über das Rif. Brenteizurück zu unseren Autos bei der Rif. Vallesinella.

Teilnahmevoraussetzungen:

Trittsicherheit und Schwindelfreiheit/ Ausdauer für 6-8 Stunden pro Tag

Versicherungen:

In unseren Kursarrangements sind keine Versicherungen enthalten. Bitte sorgt selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Vergesst auch nicht eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab zu schließen.

Preis:

420 Euro für 4 Tage pro Person bei 3-4 Teilnehmern

Eventuell benötigte Leihausrüstung (Klettersteigset, Helm…) ist ebenfalls im Preis inbegriffen.

Im Preis enthalten ist die Betreuung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer/Bergführeranwärter/ excl. dessen Spesen.

Weitere zu erwartende Ausgaben:

Reisekosten, Versicherungen, Übernachtungen und Verpflegung, Spesen des Bergführers

Ausrüstung: siehe Ausrüstungsliste

Treffpunkt: Am Parkplatz des Rif Vallesinella um 12.00 Uhr. Ende am Nachmittag beim Auto.

Unterkunft: Ri. Tuckett e Sella/ Rif. Pedrotti oder Rif. Tosa./ Rif. XII Apostoli

Anfahrt:

Über Innsbruck auf der A12 Richtung Italien, über den Brenner Richtung Verona, bei der Ausfahrt Trento Nord bis Sarche und weiter bis Madonna di Campiglio.

Risikohinweis:

Bergsteigen ohne Risiko ist nicht möglich. Unsere Bergführer planen ihre Touren und Kurse  nach bestem Wissen und Gewissen. Durch ihre Ausbildung und ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Gästen können sie das Risiko verkleinern. Doch Bergsteigen ohne Risiko ist auch mit einem Bergführer nicht möglich, denn die Natur ist unberechenbar vor allem das Wetter. Aus Sicherheitsgründen müssen wir uns vorbehalten, die Durchführung der Veranstaltung zu ändern oder sogar ganz abzusagen. Derartige Maßnahmen sind zu eurer eigenen Sicherheit. Ein Maß an Selbsteinschätzung und Umsichtigkeit wird von allen Teilnehmern gefordert. Dies solltet ihr bei Buchung bedenken und euch dieser Umstände bewusst sein.

Weitere Informationen:

Alpincenter-Wildschönau
Vogelweiderstr. 13a
A-6300 Wörgl
Tel.: +43 699 129 099 64
Fax: +43/(0)533272274
www.alpincenter-wildschoenau.at

Zurück

 

footer

footer