Hochtouren-Tage Mont Blanc

Hochtouren-Tage Mont Blanc

Der Mont Blanc (4810m) ist sicher ein Traumziel für jeden Alpinisten oder Bergsteiger. Das Gebiet um den Mt. Blanc bietet uns viele Möglichkeiten zur wichtigen Akklimatisation. Wir werden uns langsam an die Höhe gewöhnen und die traumhafte Kulisse der Westalpen genießen. Die Besteigung des höchsten Berges der Alpen sollte euch zusammen mit eurem Bergführer dann nicht mehr zu schwer fallen.

1. Tag:
Treffpunkt um 1200 Uhr an der Seilbahnstation in Le Tour ca 8 km nördlich Chamonix. Begrüßung und gemeinsamer Aufstieg zur Albert I Hütte 2702m.
2. Tag:
Über den mäßig schwierigen Tour-Gletscher und den Normalweg ( Stellen I und II ) zur Aig du Tour 3542m, Abstieg und über den Trientgletscher weiter zur Trienthütte 3170m auf Schweizer Seite.
3. Tag:
Über das Plateau du Trient und den Glacier du Tour zurück zur Albert I Hütte. Abstieg nach Le Tour und Weiterfahrt nach Chamonix. Mit der höchsten Seilbahn Europas zur Aiguille du Midi 3842m. Kurzer Abstieg zur Cosmiquehütte 3613m.
4. Tag:
Der erste 4000er steht an. Früher Aufbruch und über die Nordwestflanke auf den Mont Blanc du Tacul 4248m, Abstieg zur Midi-Seilbahn und Abfahrt nach Chamonix. Letzte Ruhepause vor dem Mont Blanc.
5. Tag:
Mit der Zahnradbahn von Les Houches bis Nid d´Aigle 2315m und Aufstieg zur Gouter-Hütte 3817m.
6.Tag:

Sehr früher Aufbruch zum Mont Blanc. Über den Dome de Gouter und das Vallot Notbiwak auf 4362m geht`s zum luftigen Bossesgrat. Jetzt ist es nicht mehr weit bis zum Gipfel auf 4810m. Traumhafte Aussicht bis in die Südalpen. Abstieg mit Bahnunterstützung bis ins Tal. Abschlussfeier und Übernachtung

7. Tag:
Gemeinsames Frühstück und Heimreise

Teilnahmevoraussetzungen:

Für diese Touren benötigt ihr sehr gute körperliche Fitness sowie Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein. Die Teilabschnitte der Touren haben zwischen 1000 und 1500 Höhenmeter & man benötigt eine sehr gute Kondition um Tourentage von 8-12 Stunden, im Auf- und Abstieg zu bewältigen. Erfahrung mit Hochtouren wird vorausgesetzt (z.B. Grundkurs Eis und Fels)

Versicherungen:

In unseren Tourenarrangements sind keine Versicherungen enthalten. Bitte sorgt selbst für ausreichenden Versicherungsschutz. Vergesst auch nicht eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab zu schließen. Empfohlen wird dem Alpenverein beizutreten weil dort eine Versicherung inkludiert ist die eventuelle Bergekosten deckt & weil die Hüttenpreise als Alpenvereinsmitglied um einiges günstiger sind.

Preis/Tag:

1280 Euro pro Person/ 2 Personen min und max

Eventuell benötigte Leihausrüstung (Gurt, Pickel, Helm, Steigeisen…) ist ebenfalls im Preis inbegriffen.

Im Preis enthalten ist die Betreuung durch einen staatl. gepr. Berg- und Skiführer/Bergführeranwärter/ excl. dessen Spesen.

Weitere zu erwartende Ausgaben:

Reisekosten, Versicherungen, Übernachtung (ca.45-65 €/HP ) und Verpflegung,Spesen des Bergführers

Ausrüstung: siehe Liste

Treffpunkt/Unterkunft/Anfahrt:

Treffpunkt um 1200 Uhr an der Seilbahnstation in Le Tour ca 8 km nördlich Chamonix.

Anfahrt ggf. zusammen.

Risikohinweis:

Bergsteigen ohne Risiko ist nicht möglich. Unsere Bergführer planen ihre Touren nach bestem Wissen und Gewissen. Durch ihre Ausbildung und ihr Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Gästen können sie das Risiko verkleinern. Doch Bergsteigen ohne Risiko ist auch mit einem Bergführer nicht möglich, denn die Natur ist unberechenbar vor allem das Wetter. Aus Sicherheitsgründen müssen wir uns vorbehalten, die Durchführung der Veranstaltung zu ändern oder sogar ganz abzusagen. Derartige Maßnahmen sind zu eurer eigenen Sicherheit. Ein Maß an Selbsteinschätzung und Umsichtigkeit wird von allen Teilnehmern gefordert. Dies solltet ihr bei Buchung bedenken und euch dieser Umstände bewusst sein.

Weitere Informationen:

Alpincenter-Wildschönau

Vogelweiderstr. 13a

A-6300 Wörgl

Tel.: +43 699 129 099 64

Fax: +43/(0)533272274

www.alpincenter-wildschoenau.at

Zurück

 

footer

footer